Stillgelegte Bahnen in MV

Stillgelegte Bahnstrecken in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Flächenland. Über Jahrhunderte geprägt durch Landwirtschaft und Viehhaltung. Und weil die Bauern und Gutsbesitzer ihre Erzeugnisse auch los werden mußten erfand man die Eisenbahn. OK, ganz so war es nicht, die Eisenbahn war schon da, nur eben in MV noch nicht so richtig. Das änderte sich ab Mitte und zum Ende des 19. Jahrhunderts. Überall wurden sogenannte Kleinbahnen schmalspurig, aber auch in Vollspur gebaut. So war es schon einfacher die Kartoffeln, Rüben, das Getreide und auch Tiere in großen Mengen und Stückzahlen dahin zu befördern wo der Bedarf war.

Einige dieser nicht mehr vorhandenen Bahnen möchte ich hier vorstellen. Beginnen möchte aber ich mit einer Eisenbahn die nicht in MV liegt, zu der ich aber ein ganz besonderes Verhältnis hatte und habe. Es ist die Eisenbahnlinie auf der ich mein erstes großes Bahnerlebnis vor nunmehr 60 Jahren hatte. Die Feldabahn!

Die Feldabahn

  • Bahnlinie

  • Streckendaten
  • Geschichte dieser Bahn:
  • Bahnhöfe und Kunstbauten
  • Link zur Feldabahn

Wird fortgesetzt. Bitte um Geduld.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.