Grundsätzliches

Politisch war und bin ich sehr interessiert. Dies hat mich viele Jahre meines Lebens gekostet und bis zum Untergang des Vorkommunistischen Systems a la Honecker, Mielke und Co. stand ich unter permanenter Beobachtung der DDR-Schlapphüte. Ihnen hat es nichts genutzt. Und wenn heute die gewendeten ex SED Protagonisten und ihre Mitläufer schon wieder vom Sozialismus oder gar vom Kommunismus schwafeln kriege ich das Kotzen über soviel gerührte Scheiße. Eben diese Typen nutzen die ihnen heute zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ungeniert, sie haben sich Pöstchen, Posten und sichere Pfründe gesichert und labern wirres Zeug. Ernst und Lötzsch sind Musterbeispiele für die vom Steuerzahler finanzierte Ideokratie. Es gab auch für mich nach der Wende Angebote zur politischen Betätigung. Mir fehlt die Fähigkeit gegen meine feste Überzeugung zu lügen und zu betrügen, wie es in Politikerkreisen gang und gäbe ist. Dafür bedarf es besonderer Charaktereigenschaften, die ich nicht habe.

Beweise? Bitte: Die Einführung des EURO! Von Kohl und Waigel  vorbereitet, von Schröder (“Putin ist lupenreiner Demokrat”) eingeführt und nun von Merkel, Sarkozy kritisch beäugt und von den beiden EU Apologeten Barroso und Junckers, die in Deutschland zu Staatsfeinden erklärt werden müßten, zu Ungunsten Deutschlands und anderer Nationen künstlich am Leben gehalten werden soll. Man stelle sich folgenden Fall vor: Zwei Häuser in mittelbarer Nachbarschaft, wovon eines eine brüchige Lehmhütte, das andere ein massiver Neubau ist. Die Besitzer der Lehmhütte nutzen die ihnen zur Verfügung stehende Zeit um in der Welt herum zu reisen, Haus und Grundstück verkommen derweil. Der andere hält in seinem Revier alles in Ordnung, arbeitet von früh bis zu Abend und erntet im Herbst das von ihm angepflanzte, gehegte und gepflegte. Im Winter dann kommen die Nachbarn aus der Lehmhütte und fordern Nachbarschaftshilfe. Die hatten ja keine Zeit Haus und Grundstück in Ordnung zu halten, sie waren ja ständig unterwegs.

Ein bisschen einfach und ich weiß, Vergleiche hinken. Aber so ähnlich läuft es doch mit dem Euro-Europa und Deutschland.

(wird weitergeführt)